Effizienzhäuser sind "IN"

Effiziente Wohnbauten werden immer bedeutender. Es gilt, den enormen Energieverbrauch unserer Haushalte drastisch zu reduzieren. Aber was ist nun die Lösung, um dem Problem des ressourcen raubenden Verbrauches entgegenzuwirken? Der Staat hat hierbei verschiedene Programme aufgelegt. Für Neubauten, aber auch für Altbauten stehen diverse Förderprogramme zur Verfügung.

 

Unter www.kfw.de finden Sie zahlreiche Informationen zu den Förderprogrammen. Ob Effizienzhaus 70, 55, 40 oder 40 Plus. Der Weg zur Energiewende beginnt hier.

 

Wenn Sie aber wirklich für die Zukunft gerüstet sein wollen und  den steigenden Energiepreisen entgegnen wollen, führt kein Weg am Passivhaus (oder zumindest ein Haus mit Passivhauskomponenten) vorbei. 

Ein Passivhaus ist die Zukunft des modernen Bauens. Und ein wohngesundes Passivhaus ist das

non plus ultra. Das Ziel, das heute schon erreichbar ist. Spätestens 2020 werden alle Neubauten europaweit diesen Standard haben. Ganz sicher.

 

Passivhäuser bieten ein ausgeglichenes  Wohnfühlklima, sind wahre Energiesparmeister und mit den richtigen Materialien gebaut, sind Sie für unsere Umwelt besonders zu empfehlen.

Gleichmäßig warme Räume, bester sommerlicher und winterlicher Wärmeschutz mit hervorragend gedämmten Fenstern garantieren maximales Wohlbefinden. Kein Zug wegen undichter Fenster, keine Wärmeverluste durch undichte Bauteile sowie die Sicherheit, es immer warm zu haben. Das kann nur ein Passivhaus. Und ein Passivhaus aus Massivholzelementen bietet darüberhinaus noch eine enorme Sicherheit und Wertstabilität.

 

Und teure energetische Modernisierungsmaßnahmen fallen ebenso wenig an wie der ständige Gedanke, die richtige Heizung gewählt zu haben. Durch kleine, kompakte und vom wartungsaufwand überschaubare Heizungsanlagen ist sichergestellt, dass der niedrige Energieverbrauch auch eingehalten wird.

 

Der Mensch und das "grüne Dach" stehen für die Zukunft des gesunden Bauens. Ohne Menschen geht es nicht. Und nur mit Rücksicht auf unsere Natur können echte Effizienzhäuser entstehen. Menschen beraten, denken, arbeiten und errichten und dürfen dabei die Umwelt und Natur nicht vergessen. Nur im Einklang gelingt es uns, beides zu bewahren. Fangen wir also endlich an, echte effiziente Häuser zu bauen und gleichzeitig dabei die Umwelt zu entlasten!

 

Weitere Infos unter www.wir-leben-haus.de oder unter www.ig-passivhaus.de

Hier finden Sie uns

rmk bauberatung

Matthias Kleinhenz

Dipl. Ing. (FH), Architekt

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV)

 

Alte Schulstr. 25

97720 Nüdlingen

Rufen Sie an unter

Telefon:

+49 971 7855836

+49 160 98976172

oder schicken eine e-mail an 

mk@mk-bauberatung.net